Kategorie: Nils Alstrup Dahl

Kategorie: Nils Alstrup Dahl

Nils Alstrup Dahl war ein norwegischer bildender Künstler und Maler, geboren am 19. November 1876 und gestorben am 3. Januar 1940. Sein Debüt auf der Herbstausstellung 1897 gab er mit dem Gemälde „Abend“. Ds Gemälde umfassten hauptsächlich Landschaften und Stadtszenen sowie gelegentlich Porträts und Stillleben. Er malte in verschiedenen Gegenden Norwegens, beispielsweise in Telemark, rund um den Oslofjord, in der Altstadt von Fredrikstad, in der Gegend um sein Elternhaus in Professor Dahls Gate in Oslo und in den letzten Jahren auf Skåtøy. Eines von Ds berühmtesten Gemälden ist „Sunset“, das in der National Gallery zu finden ist. Dieses eindrucksvolle Gemälde zeigt eine errötende Sonne, die sich in einem ruhigen Fluss spiegelt. Ds Gemälde können einen gewissen dekorativen Charakter haben, wobei die Bilder oft aus größeren Flächen mit klaren Konturen bestehen. Die Atmosphäre in den Landschaften ist oft verschwommen und verwischt die Details, und die Gemälde zeichnen sich durch ein sanftes und diffuses Licht ohne Sonne oder Regen aus.