Kategorie: Gerd Borchgrevink

Kategorie: Gerd Borchgrevink

Borchgrevink ist ein Künstler, der an der Oslo School of Arts and Communication in Westerdal ausgebildet wurde. Sie verfügt über einen vielseitigen Hintergrund in Fotografie, Malerei und Grafikdesign. Borchgrevink verfügt über umfangreiche Erfahrung als Künstler und hat an Ausstellungen in verschiedenen Kunstvereinen und Galerien teilgenommen. Zu ihren künstlerischen Inspirationsquellen zählen Jan Groth, Anselm Kiefer, Sebastiáo Salgado, Jens Johannessen, Carl Nesjar und Inger Sitter. Hier ist eine Liste der Ausstellungen, an denen Borchgrevink teilgenommen hat: Galerie Spitzbergen, 2023 CYAN Gallery – Bokkafé – Oslo Fotobuchfestival, 2022 Gruppenausstellung in der Galleri Brown Kunstdager, 2022 Von der Gruppe kuratierte Ausstellung im Rahmen der Herbstausstellung Flytårnet Fornebu, 2022 Einzelausstellung im Råde Kunstforening Gallery Tomb, 2022 Einzelausstellung im Grimstad Art Association, 2022 Galerie Brown Art Days, Sandefjord, 2021 Einzelausstellung im Larvik Art Association, 2021 Kuratierte Gruppenausstellung im Rahmen der Herbstausstellung Flytårnet Kultursenter, 2021 Einzelausstellung im Drøbak Art Association, 2020 Kuratierte Gruppenausstellung in der Herbstausstellung Flytårnet Kultursenter, kuratiert von Blomquist & Blaafarveverket, 2020 Einzelausstellung in der Galleri ER, Sandefjord, 2020 Gruppenausstellung in der Sommerausstellung Asker Kunstforening, 2019 Gruppenausstellung in der Sommerausstellung Galleri A. A-laget, Oslo, 2019 Nominiert für Cyan Folio Photography von Høvikodden und Fotogalleriet. Gezeigt und rezensiert beim Nordic Light Photo Festival und Høvikodden, 2019 Einzelausstellung in der Galleri Athene, Drammen, 2007 Einzelausstellung in der Galleri Gardenia, Bærums Verk, 2006 Einzelausstellung im Bærum Kulturhus, 2005 Gruppenausstellung in der Galleri G, Høvik, 2006 Gruppenausstellung in der Galleri Arctandria, Oslo, 2004 Gruppenausstellung in der Galleri Arctandria, Oslo, 2003 Gruppenausstellung in der Galleri Arctandria, Oslo, 1998