Kategorie: Erik Fuglseth

Kategorie: Erik Fuglseth

Erik Fuglseth ist ein renommierter professioneller Fotograf, Werbefotograf und Dozent an der Bilder Nordic School of Photography. Zuvor war er außerdem Vorsitzender des norwegischen Werbefotografenverbandes und gründete 1994 Gullsnitt (ehemals Utsnitt). Neben seiner Arbeit in der Werbefotografie kreiert Erik auch Kunstbilder. Unter anderem hatte er Ausstellungen mit einer Serie aus Japan bei DAIDDA, wo er mehrere Schichten von Fotografien verwendet, um einzigartige und verdichtete Umgebungen zu schaffen. Dies verleiht den Bildern einen unverwechselbaren Ausdruck, der sie von gewöhnlichen Fotografien unterscheidet. Erik Fuglseth hat eine beeindruckende Karriere hinter sich und war an verschiedenen Organisationen und Projekten rund um die Fotografie beteiligt. Er war außerdem Vorstandsmitglied von Norske Reklamefotografer und Fotografiens Hus und war Dozent an der Bilder Nordic School of Photography und der Fagskolen Kristiania. Im Laufe der Jahre erhielt Erik Fuglseth mehrere Auszeichnungen und nahm an Wettbewerben teil. Unter anderem erhielt er ein Diplom in „Gullblyanten“, „Gullsnitt“ und „Visuelt“ sowie Gold bei „Utsnitt“ und „Polaroid International Awards“. Er hatte auch mehrere Ausstellungen, sowohl einzeln als auch im Rahmen von Gruppenausstellungen, unter anderem im Fotografiens Hus, im Astrup Fearnley Museum und in der Herbstausstellung. Zusätzlich zu seiner Arbeit als Fotograf hat Erik Fuglseth auch Dekorationsaufträge für verschiedene Unternehmen und Institutionen ausgeführt, darunter Telenor, Orkla Stabburet, Sørmarka Hotel und die Bürogemeinschaft Sharing Spaces in Bogstadveien, Oslo. Seine vielseitige Erfahrung und Fähigkeit, sowohl in der Werbebranche als auch bei künstlerischen Projekten zu arbeiten, haben ihn zu einem anerkannten und angesehenen Akteur in der Fotografie-Community gemacht.