Kategorie: Wilfred W. Berthelsen

Kategorie: Wilfred W. Berthelsen

Wilfred W. Berthelsen ist ein Fotograf, der sich auf den künstlerischen Teil der Fotografie konzentriert und seine Fotografien verwendet, um Bedingungen, Licht, Minimalismus und Geheimnis zu vermitteln. Berthelsen legt großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Prozess und versucht, seine Leidenschaft für die Fotografie durch seine Arbeit zum Ausdruck zu bringen.

EXODUS

Berthelsen startete das EXODUS-Projekt im Jahr 2009 nach seiner ersten Fotoexpedition in die Antarktis. Er wollte sich auf den künstlerischen Teil der Fotografien konzentrieren und die Einsamkeit, Ruhe, Zerbrechlichkeit und das Geheimnis dieser Welt aus Eis und Schnee vermitteln. Er wollte die Landschaft und die Tiere auf eine etwas andere Art und Weise sehen, als es normalerweise dargestellt wird, und die Aufmerksamkeit auf die einzigartigen Gebiete lenken, die aufgrund des Klimawandels besonders wichtig geworden sind.

Berthelsens Inspirationsquellen sind Fotografen wie Salgado, Kenna und Adams. Er drückt den Drang aus, etwas zu erschaffen und seine Kreativität zu nutzen, um anderen Menschen etwas zu vermitteln. Ralph Gibson beschrieb die Bilder in Berthelsens Portfolio als Ausdruck von „Avayfullness“ (einem Zustand des Vergangenseins und doch Anwesenden).